PROKETTA.IFG.CC

arrow Home
HOME
IfG.Proketta - Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung
März 2013: Projekt "PROKETTA" – Erhebung von Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung im Bereich Bundes-Immissionsschutz
Seit März 2013 erheben Mitarbeiter des IfG.CC im Rahmen des vom BMWi geförderten Projektes „PROKETTA – Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung“ bundesweit in Kommunen, Landkreisen, Landesverwaltungsämtern und Unternehmen Geschäftsprozesse notationsunabhängig und nach einem einheitlichen Standard. Ziel ist es, ein Register mit standardisierten Prozessketten für staatliche Informations- und Meldepflichten (IMP) aufzubauen. Ausgewählt wurden solche IMP, die bei Unternehmen hohe (Bürokratie-)Kosten verursachen.

 

Weiterlesen...
 
Januar/Februar 2013: Schwerpunktmäßige Prozesserhebungen in Sachsen und Brandenburg
Mitarbeiter des IfG.CC haben in den Monaten Januar/Februar 2013 vorrangig Prozesserhebungen vor Ort in zahlreichen Kommunen, Landkreisen, Landesverwaltungsämtern und mittelständischen Unternehmen in den Bundesländern Sachsen und Brandenburg durchgeführt. Dabei lag u.a. ein wichtiger Schwerpunkt auf den sektor- und akteurübergreifenden Prozessketten im Bereich "Verkehr/Kfz-Zulassung".

Ziel des Projektes Proketta ist der Aufbau eines Registers mit optimierten Prozessketten für staatliche Informations- und Meldepflichten (IMP), die notationsunabhängig und nach einem einheitlichen Standard erhoben werden. Durch die Optimierung der mit den IMP verbundenen Arbeitsabläufe zwischen Unternehmen und öffentlicher Verwaltung können die damit verbundenen Kosten erheblich reduziert werden.

Weiterlesen...
 
Februar 2013: IfG.CC kooperiert mit dem eBusiness-Lotsen in Potsdam
Seit Februar 2013 kooperiert das IfG.CC mit dem eBusiness-Lotsen in Potsdam. Grundlage der Zusammenarbeit bildet die Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“.

ebusinesslotse-potsdam.de) ist der Ansprechpartner für kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region rund um alle Fragen zum IT- und Interneteinsatz sowie der Auswahl und Einführung von Projekten im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT).

Weiterlesen...
 
Februar 2013: Proketta-Projektbrief 1/2013
Im Februar 2013 erschien der Proketta-Projektbrief 1/2013.

 
Februar 2013: Projekt "Proketta" – Erhebung von Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung
Bundesweit sind Mitarbeiter des IfG.CC bei Kommunen, Landes- und Bundesbehörden sowie Unternehmen unterwegs um Geschäftsprozesse zum Aufbau eines Registers mit standardisierten Prozessketten für staatliche Informations- und Meldepflichten (IMP) notationsunabhängig und nach einem einheitlichen Standard zu erheben.

Der Prozesskatalog wird im Rahmen des Projektes „Proketta – Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung“ entwickelt, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert wird. Hintergrund des Projektes ist, dass die Erfüllung von IMP für Unternehmen hohe Bürokratiekosten verursacht. Durch die Optimierung von internen Arbeitsabläufen sowie einem medienbruchfreien Daten- und Informationsaustausch zwischen Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung können diese Kosten reduziert werden.

 

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 Weiter > Ende >>

Seite 15 von 17

 72 Gäste online