PROKETTA.IFG.CC

arrow Home
HOME
06.-11.09.2013: Präsentation des F+E-Projektes Proketta auf der IFA 2013
Mitarbeiter des IfG.CC präsentierten auf der Consumer- und Fachmesse IFA 2013 in Berlin das F+E-Projekt „Proketta – Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung".

Ziel des F+E-Projektes Proketta ist der Aufbau eines Registers mit optimierten Prozessketten für staatliche Informations- und Meldepflichten (IMP), die notationsunabhängig und nach einem einheitlichen Standard erhoben werden. Durch die Optimierung der mit den IMP verbundenen Arbeitsabläufe zwischen Unternehmen und öffentlicher Verwaltung können die damit verbundenen Kosten erheblich reduziert werden.

Die Messebesucher aus öffentlicher Verwaltung und Unternehmen konnten sich aus erster Hand über konkrete Inhalte, Leitideen, Ziele, Nutzen, Wirkungsweise sowie über aktuelle Ergebnisse des Projektes informieren. Die Gespräche lieferten wertvolle Hinweise für die Weiterentwicklung des Projektes.

Interessenten melden sich bitte per eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Weitere Informationen | Further Information:
www.ifg.cc/_pdf/IFGCC_Proketta_120401.pdf

                                                                                                                                                                                                                

                                                                                                                                                                                                                

 

 7 Gäste online