PROKETTA.IFG.CC

arrow Home
HOME
März 2013: Projekt "PROKETTA" – Erhebung von Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung im Bereich Bundes-Immissionsschutz
Seit März 2013 erheben Mitarbeiter des IfG.CC im Rahmen des vom BMWi geförderten Projektes „PROKETTA – Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung“ bundesweit in Kommunen, Landkreisen, Landesverwaltungsämtern und Unternehmen Geschäftsprozesse notationsunabhängig und nach einem einheitlichen Standard. Ziel ist es, ein Register mit standardisierten Prozessketten für staatliche Informations- und Meldepflichten (IMP) aufzubauen. Ausgewählt wurden solche IMP, die bei Unternehmen hohe (Bürokratie-)Kosten verursachen.

 

Im März 2013 wurden nun überwiegend Prozesse zu Genehmigungs- und Antragsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) in Kommunen, Landkreisen, Landesverwaltungsämtern und Unternehmen erhoben. Dies sind sehr aufwändige Verfahren, da jeweils umfangreiche Antragsunterlagen einzureichen und eine Vielzahl von Akteuren auf verschiedenen Verwaltungsebenen sowie oft die Öffentlichkeit zu beteiligen sind. Bei den Prozesserhebungen wurde u.a. deutlich, dass die Antragsteller, insbesondere aus kleineren Unternehmen (z.B. Landwirte), im Vorfeld der Antragstellung viel Unterstützung und Beratung benötigen. Oft werden Unterlagen unvollständig oder nicht in der erforderlichen Qualität eingereicht, was das Genehmigungsverfahren verzögert, weil Dokumente nachgefordert oder nachgebessert werden müssen. Hinzu kommt, dass es für die Genehmigungsbehörde (z.B. Landkreis, Landesverwaltungsamt) aufwändig ist, die Stellungnahmen einzuholen und die zu beteiligenden Akteure zu koordinieren.

Mit der Dokumentation der Geschäftsprozesse im Rahmen des Projektes PROKETTA wird dazu beigetragen, Bearbeitungsprozesse für alle Beteiligten transparent zu machen. Dadurch ist es einfacher, Arbeitsabläufe und Abstimmungsprozesse aufeinander abzustimmen und Doppelarbeiten sowie Medienbrüche zu reduzieren. Geprüft werden kann dann auch, inwieweit IT-Funktionen zur Unterstützung der Bearbeitungsprozesse genutzt werden können.

 

                                                                                                                                                                                                                

                                                                                                                                                                                                                

 

 10 Gäste online