PROKETTA.IFG.CC

arrow Home
HOME
IfG.Proketta - Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung
17.-18.10.2013: Präsentation des F+E-Projektes Proketta auf dem 2. Transfer-Workshop des eKompetenz-Netzwerkes
Am 17. und 18.10. fand in Lübeck der 2. Transfer-Workshop des eKompetenz-Netzwerkes für Unternehmen - einer Förderinitiative des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) - statt. Im Rahmen dieser Initiative stellen bundesweit regionale eBusiness-Lotsen anbieterneutrale und praxisnahe IKT-Informationen für Unternehmen - insbesondere für KMU und Handwerk - zur Verfügung.

Bei dem Treffen in Lübeck standen Vorträge zur Systematik und Methodik der zielgruppengerechten Ansprache von KMU, zu Best-Practice-Beispielen und zur Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit im Mittelpunkt.

Das F+E-Projekt PROKETTA des IfG.CC wurde auf dem Workshop von Dr. Manfred J. Suhr (IfG.CC-Geschäftsführer und Projektleiter) und Friederike Thessel repräsentiert.

Weiterlesen...
 
08.-10.10.2013: Präsentation des F+E-Projektes Proketta auf der it-sa
Mitarbeiter des IfG.CC präsentierten auf der IT-Sicherheitsmesse it-sa 2013 in Nürnberg das F+E-Projekt „Proketta – Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung".

Ziel des F+E-Projektes Proketta ist der Aufbau eines Registers mit optimierten Prozessketten für staatliche Informations- und Meldepflichten (IMP), die notationsunabhängig und nach einem einheitlichen Standard erhoben werden. Durch die Optimierung der mit den IMP verbundenen Arbeitsabläufe zwischen Unternehmen und öffentlicher Verwaltung können die damit verbundenen Kosten erheblich reduziert werden.

Weiterlesen...
 
September 2013: Schwerpunktmäßige Prozesserhebungen in Bayern
Im September 2013 haben Mitarbeiter des IfG.CC vorrangig Prozesserhebungen vor Ort in zahlreichen Kommunen, Landkreisen, Landesverwaltungsämtern und mittelständischen Unternehmen im Bundesland Bayern durchgeführt. Dabei lag u.a. ein wichtiger Schwerpunkt auf den sektor- und akteurübergreifenden Prozessketten im Bereich "Vergabe".

Ziel des F+E-Projektes Proketta ist der Aufbau eines Registers mit optimierten Prozessketten für staatliche Informations- und Meldepflichten (IMP), die notationsunabhängig und nach einem einheitlichen Standard erhoben werden. Durch die Optimierung der mit den IMP verbundenen Arbeitsabläufe zwischen Unternehmen und öffentlicher Verwaltung können die damit verbundenen Kosten erheblich reduziert werden.

Weiterlesen...
 
27.-29.09.2013: Präsentation des F+E-Projektes Proketta auf der Fachmesse FORST & HOLZ
Mitarbeiter des IfG.CC präsentierten auf der Fachmesse FORST & HOLZ 2013 in Chemnitz das F+E-Projekt „Proketta – Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung".

Ziel des F+E-Projektes Proketta ist der Aufbau eines Registers mit optimierten Prozessketten für staatliche Informations- und Meldepflichten (IMP), die notationsunabhängig und nach einem einheitlichen Standard erhoben werden. Durch die Optimierung der mit den IMP verbundenen Arbeitsabläufe zwischen Unternehmen und öffentlicher Verwaltung können die damit verbundenen Kosten erheblich reduziert werden.

Weiterlesen...
 
18.09.2013: Präsentation des F+E-Projektes Proketta auf dem Partner- und Mitgliedertag des Zweckverbandes eGo-MV
Mitarbeiter des IfG.CC präsentierten auf dem Partner- und Mitgliedertag des Zweckverbandes eGo-MV in Schwerin das F+E-Projekt „Proketta – Prozessketten zwischen Wirtschaft und Verwaltung".

Ziel des F+E-Projektes Proketta ist der Aufbau eines Registers mit optimierten Prozessketten für staatliche Informations- und Meldepflichten (IMP), die notationsunabhängig und nach einem einheitlichen Standard erhoben werden. Durch die Optimierung der mit den IMP verbundenen Arbeitsabläufe zwischen Unternehmen und öffentlicher Verwaltung können die damit verbundenen Kosten erheblich reduziert werden.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 17

 82 Gäste online